Eine neue Halle auf der SMM für alternative und umweltfreundliche Antriebstechnik

Wir freuen uns, Ihnen bekannt zu geben, dass wir einen neuen Ausstellungsbereich für alternative und umweltfreundliche Antriebstechnik im Rahmen der SMM eingerichtet haben. Die Halle A5 wird sich dem Zukunftsthema Green Propulsion in allen Aspekten widmen. Werften und Anbieter erhalten hier die ideale Plattform für die Präsentation ihrer alternativen und emissionsarmen Antriebstechniken wie LNG-,  Methanol-, Hybrid- und Zweistoffantriebssysteme sowie Brennstoffzellen etc. Daneben wird die gesamte Prozesskette für LNG in den Häfen abgebildet – LNG-Bunkerung und Lagerinfrastruktur.

Die Ausstellungsfläche ist limitiert. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Ihre innovativen Lösungen für alternative und umweltfreundliche Antriebstechnik einem hochkarätigen internationalen Branchenpublikum zu präsentieren.

Mehr Info


SMM Hamburg 2014 – für alle ein Erfolg

Vielen Dank, dass Sie uns auf der SMM Hamburg 2014 besucht und damit zum großen Erfolg beigetragen haben. Die Zahlen bestätigen, dass die Veranstaltung unsere Erwartungen sogar übertroffen hat: In diesem Jahr hatten wir das Vergnügen, 50.000 Besucher aus 108 Nationen zu begrüßen. Mit 2.141 Ausstellern aus insgesamt 67 Ländern stieg zugleich die Anzahl der präsentierten Innovationen.

Wir hoffen, dass Ihre Teilnahme an der Messe genauso erfolgreich war und Sie von den neuen Geschäftskontakten bis zur nächsten SMM Hamburg vom 6.–9. September 2016 profitieren werden.

 

Nehmen Sie die S1 Richtung Wedel bis zum Hauptbahnhof. Von hier aus können Sie die Hamburg Messe mit den U-Bahnlinien

  • U2 bis Messehallen (Eingang Süd / Eingang Mitte)
  • U1 bis Stephansplatz (Eingang Ost)
  • oder mit den S-Bahnen S11, S21 oder S31 bis Dammtor (Eingang Ost) oder Sternschanze (Eingang West / Eingang Mitte)

erreichen.

Die Gesamtfahrzeit beträgt je nach gewählter Linie ca. 30 min.

Anreise mit dem Flugzeug

Mit dem Kooperationsangebot der Hamburg Messe und Congress GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und komfortabel zur SMM.

Ihre An- und Abreise im Fernverkehr der Deutschen Bahn mit dem Veranstaltungsticket wird mit 100% Ökostrom durchgeführt. Die für Ihre Reise benötigte Energie wird ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen bezogen.

Anreise mit der Bahn

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

Alle Wege führen Sie zur Hamburg Messe

Die Hamburg Messe liegt zentral mitten in der Hansestadt. Die Verkehrsanbindung ist hervorragend: Der ICE-Bahnhof Dammtor liegt nur wenige Gehminuten, der citynahe Flughafen nur zehn Kilometer bzw. 20 Taxi-Minuten entfernt. Die Messeeingänge haben direkte Anbindung an U- und S-Bahnlinien.

Anreiseinformationen

Die Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft.

Mit mehr als 2.100 Ausstellern und 50.000 Fachbesuchern aus der ganzen Welt hält die SMM weiterhin ihre Position als weltweit führende Messe der maritimen Industrie.

Die extrem hohen Besucherzahlen spiegeln das große Angebot und die Bedeutung dieser Messe wider. Hier treffen sich führende Unternehmen aus aller Welt, präsentieren Innovationen, Trends und zukunftsweisende Technologien und bestimmen die Erfolgsaussichten der Branche.

Weiterlesen...

SMM Videos und Impressionen

Diese Bilder sprechen für sich. Es gibt keine bessere Plattform um wichtige internationale Kontakte herzustellen und qualifizierte Geschäftspartner zu generieren.

Videos und Impressionen

SMM 2014 Post Show Report

Alle wichtigen Daten zur zurückliegenden SMM 2014 auf einen Blick - kompakt als ePaper.

Jetzt als ePaper lesen

SMM Geländeplan

Mit über 90.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche, vielseitigem Service und spannendem Rahmenprogramm wird die SMM auch in Zukunft die Weichen für die maritime Industrie stellen – in Hamburg und auf der ganzen Welt. Behalten Sie den Überblick mit unserer Geländeübersicht.

SMM Geländeplan

SMM Green Shipping Guide 2015

Bereits in der 6. Auflage befasst sich der Guide auch 2015 wieder mit den neuesten ökologischen Herausforderungen und Anforderungen der Schifffahrtsindustrie. Als wichtiges Informationsmedium erreicht die Publikation die internationalen Entscheidungsträger.

Mehr Informationen