gmec, the global maritime environmental congress

Schifffahrt nimmt Kurs auf Klimaschutz

Weniger Abgase, mehr Effizienz: Beim gmec – global maritime environmental congress – auf der SMM in Hamburg diskutierten renommierte Experten aus Wirtschaft und Forschung, wie die globale Schifffahrtsbranche die ehrgeizigen umweltpolitischen Ziele der IMO erfüllen und dennoch ihre Dienstleistungen weiterhin zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten kann.

„Wir stehen am Anfang eines neuen Kapitels der Seeschifffahrt“, sagte Tian-Bing Huang, Deputy Director Marine Environment Division bei der International Maritime Organization (IMO). In seiner Rede zum Start des global maritime environmental congress (gmec) befeuerte er damit gleich die ohnehin spürbare Aufmerksamkeit der Teilnehmer im gut gefüllten Konferenzsaal. Der in Zusammenarbeit mit Seatrade organisierte gmec fand zum fünften Mal statt.

weiterlesen   Schlussbericht als PDF herunterladen


Green Route

Hier finden Sie alle Aussteller der SMM 2018, die sich insbesondere als innovativer Anbieter umweltfreundlicher Antriebstechniken, Lösungen zur Emissionsreduzierung oder anderer Systeme zur Bekämpfung mariner Verschmutzung auszeichnen. 

Green Route

gmec 2018_ Opening Speaker_Tian-Bing Huang

gmec 2018
gmec 2018
gmec 2018
gmec 2018
gmec 2018

Wir stehen vor einer unglaublichen Aufgabe, und ich habe heute noch keine Ahnung, wie wir sie lösen sollen. Keiner weiß es. Aber das sind die Situationen, in denen eine Branche über sich hinaus wachsen kann. Wichtig ist, dass wir jetzt anfangen zu arbeiten. Und dass wir es gemeinsam tun

Bud Darr
EVP Maritime Policy and Government Affairs
MSC Group

Sponsor:

In Kooperation mit: